Das Ende meiner Apple-Ära

Bevor hier Missverständnisse entstehen möchte ich anmerken das dieser Artikel auf persönlichen Erfahrungen beruht und ich Apple nicht schlecht finde. Aber ein paar Punkte möchte ich einfach mal aufgreifen.

Als mir vor ein paar Jahren ein Kunde das erste mal etwas über das iPhone berichten konnte meinte Er das man nie wieder ein anderes Telefon haben möchte wenn man erst mal eins besitzt. Jahrelang habe ich diesen Worten glauben geschenkt.

Bis jetzt!

Nachdem der iphone 6 Start mehr als nur gut über die Bühne ging, hab ich mich dazu entschlossen kein neues Apple Produkt zu erwerben. Für mich persönlich einfach zu groß, zu wenig neues. Ich erwarte keine Megasprünge, aber ein wenig mehr Innovation wäre doch drin gewesen. Vor paar Jahren war man bei Apple immer gespannt was da kommt und hat immer ein WoW-Effekt! Getreu dem Motto „Das ist ja geil“ oder „Das brauche ich zwar nicht, aber ich will es haben.“ Dieses Jahr ist es anders. Auch was man so nach dem Release so zu sehen bekommt. Verbogene Apfelhandys, leere iClouds, WLAN Abbrüche und vom einfachen telefonieren ganz zu schweigen. Nicht bei jedem, aber vereinzelt ist ja doch der schiere Wahnsinn. Sicherlich ist das jammern auf hohem Niveau aber man muss sich ja wirklich die Frage stellen was da in der QA von Apple falsch läuft. Und der für mich stärkste Kritikpunkt (gilt für alle Smartphones) die Akkulaufzeit. Nach einem Tag ist Schluss. Für mich bedeutet das im Umkehrschluss, das ich mir jetzt ein Gerät zulege was handlich und kompakt ist. Was keinen unnötigen Schnick-Schnack besitzt und ein effektives arbeiten möglich macht. Zwischen all den Samsung, HTC und Applegeräten bleibt eigentlich nicht mehr viel Platz. Das sind alles keine schlechten Geräte und am Ende ist es Geschmackssache aber irgendwie nichts mehr für mich. Samsung bietet mit Android ein tolles OS zum basteln und herumprobieren. Apple bietet ein in sich geschlossenes OS mit sehr hochwertigen Apps. Die Modelle werden über die Jahre hinweg langsamer aufgrund von neuen Software-Updates. So ging es mir zumindest immer. Teilweise stotterten die Geräte nur so vor sich hin. Als Nutzer ist das natürlich mehr als ärgerlich. Bei Android kann man ja wenigstens noch andere Roms aufspielen und ein Jailbreak bei Apple ist auch nicht unbedingt das wahre. Ich bereue es nicht ein iPhone besessen zu haben. Aber für mich ist das Thema durch. Ich Wechsel jetzt auf ein Endgerät was meinen Ansprüchen völlig ausreicht. Das einzige wovon ich immer noch überzeugt bin sind Apples Macbooks. Das liegt aber an dem doch sehr viel besseren OS gegenüber Windows. Es ist also nicht alles schlecht.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und bis die Tage.

Tony

Advertisements

4 Kommentare

  1. derTeetrinker · · Antwort

    Auf was für ein Handy bist du denn eigentlich jetzt umgestiegen?

    Gefällt mir

    1. Hi Teetrinker,

      ich habe mir das Blackberry Q10 gekauft. Ich wollte das schon vor Anderthab Jahren, war aber damals in der Verlängerung kaum verfügbar. Ich habe es mir jetzt günstig bei Ebay gekauft und bin mehr als zufrieden. Das OS ist wirklich Intuitiv und nicht so pummelig wie bei Android oder IOS. Was natürlich nicht das diese OS-Varianten schlecht sind. Nur meinen Vorstellungen waren sie nicht genug. Ich wollte ein Telefon was genau meinen Bedürfnissen entspricht und mich auch effektiv arbeiten lässt und genau das tut es auch. Man muss es mögen und ich steh halt auf Quertb-Tastaturen. Macht das was es soll und auch Laune. Ich bereue den Kauf nicht und kann nur jeden empfehlen einfach auch mal über den Tellerrand zu schauen und auch anderen Marken mal wieder eine Chance zu geben 😉

      Gefällt mir

      1. derTeetrinker · ·

        Du wirst lachen:) ich hab seit Samstag auch das Q10. Hatte schon ein Bold und bin dann wieder zu den Android zurückgekehrt, jedoch konnte ich dieses nach 3 Monaten nicht mehr sehen und hab mir auch wieder ein Tastenhandy gekauft.

        btw: hab dein blog auch durch den Blackberry tag gefunden 😉

        Gefällt mir

      2. das ist ja abgefahren 🙂 Dann bin ich zum Glück nicht der einzige da draussen, der sich zu so einem Thema Gedanken macht. Dann hätte ich ja jemanden um mal den BBM zu nutzen 😉 Ich heisse da Tony RQ. Dann kann man auch mal sehen was so eine Geschichte mit sich bringt. Einen neuen Hörer. Ich find das echt cool ;D

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: