GNTM und das große Massengeweine

Hach was war das wieder für ein Fest, wie sich jugendliche „Frauen“ Stück für Stück von Frau Klum demontieren lassen. In der letzten Podmatefolge mussten auch wir uns die Frage stellen, warum schauen wir das, aber wir haben einen Deckmantel der uns schützt?!
Unsere Freundinnen. Michi´s Gegenstück war so frei uns Details dieses tollen Abends wiederzugeben. Ich bin froh das meine Freundin es Mittlerweile nicht mehr schaut. Aber worum geht es da eigentlich? Dort sind viele Junge Hühner die denken sie können die Welt damit verändern, indem Sie ihre Fresse in eine TV-Kamera halten. Das mag jetzt hart klingen, aber was wollen Sie damit bezwecken? Ist es die Kohle? Der Fame? Anders wäre doch das ganze nicht zu ertragen und davon mal abgesehen, will man das wirklich?
3336eea2b70658158b444a54d4585d4e

Jeder von uns hat sich einmal auf den Asphalt gelegt.

Ich fände es schön wenn es anders wäre, aber dann hätte ich ja gar nichts zu schreiben. Nun wollen wir aber mal ein wenig auf die „Inhalte“ eingehen. Dafür habe ich mir Zwei Szenen mal genauer angeschaut. Die eine stürzt in der Wüste und schürft sich dabei das Knie auf. Topgestylt natürlich. Mitleid braucht man hier von mir nicht erwarten. Denn schließlich hat sich jeder von uns hat sich schon ein mal auf den Asphalt gelegt. Sicherlich nicht ganz freiwillig und von weiten betrachtet vielleicht auch komisch, aber wenn man nun mal Model werden möchte und keine andere Möglichkeit sieht als GNTM, dann muss man sich nicht wundern, wenn sich der ein oder andere darüber lustig macht.
542828

Das schlimme an GNTM ist, dass jungen Frauen ein völlig falsches Bild vermittelt wird.

Viel besser noch war aber die letzte Folge. Wieder einmal haben wir eine Püppi die seit Beginn an lange Haare trägt und dann kommt Oberboss Klum und sagt „Heute machen wir ein umstyling und schneiden deine Haare ab“ (stellt euch hier einfach vor, dass Frau Klum hier noch ein fieses Lachen hinten dran hängt und Ihr Schatten an der Wand überdimensional erscheint) Ich find das einfach irre witzig, weil es so knallhart kalkuliert ist. Dieses Leid, diese Pein die die Mädchen über sich ergehen lassen müssen und das alles nur für nen Job in einem Magazin oder eine Runde auf dem Catwalk. Hach herrlich. Was aber noch viel witziger war ist ja die Tatsache das unsere frisch gebackene kurzhaarige danach ein Telefonat per Skype mit Ihrem Freund hatte und dieser ebenfalls fast in Tränen ausbrach und gefühlt im O-Ton noch zu Ihr „sagte“ das es ja gar nicht mal so gut aussieht. Wenn ich so etwas sehe und höre, dann komme ich vor lachen nicht mehr in den Schlaf. Es ist erstaunlich wie krass man nach so einem Status streben kann. Das eigentlich schlimme daran ist die Tatsache, dass jungen Frauen ein völlig falsches Bild vermittelt wird.
 
gntm-2013-germanys-next-topmodel

Hier wird auf oberflächliche Art und Weise Dummheit abgerntet

Optik ist alles und die ist dieses Jahr besonders schlimm (liegt natürlich im Auge des Betrachters und ich bin sowieso nicht die Zielgruppe) Aber die Welt besteht nun mal nicht nur aus Gucci, Prada und Co. Aber klar man kann sich genau dafür kaputt machen, dann wundert mich das Verhalten überhaupt nicht. Am Ende schaffen es meist nur Zwei Teilnehmerinnen, die dann einigermaßen was auf Kette kriegen. Alle anderen sind gebrandmarkt in Ihrer Unfähigkeit Model zu sein. Klingt traurig, aber so ist es doch nunmal. Am Ende bleibt das Dschungelcamp. Ich wurde zumindest gut Unterhalten und wenn auch Ihr das ertragen müsst dann hier ein feiner Tipp. Schaltet Twitter dazu ein. Die Kommentare die dort teilweise im Sekundentakt die Timeline runterrattern steigern den Wert dieser Sendung enorm. Fühlt euch in einen richtig leckeren Speckmantel eingewickelt und lasst euch nicht verbiegen. Bleibt Gesund und fühlt euch wohl.

Advertisements

ein Kommentar

  1. Sehe ich ganz genauso. Ich schaue mir die Sendung immer mit einer Freundin zusammen an, amüsieren uns, essen Pizza und Süßigkeiten und freuen uns keine Teenies mehr zu sein 😄

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: